Donnerstag, 10. November 2011

Vergänglich? Schokoküchlein!

Die liebe Luzia Pimpinella fragte heute nach "Vergänglichem" für das zweite Novemberthema..... na gut, bei November und "Vergänglich" denke ich zuerst mal düstere Friedhöfe, verfallene Mauern und  modernde Blätter....

....aber im Moment ist das Wetter ja eigentlich ganz schön und ich bin überhaupt nicht düster und vergänglich eingestellt! Also mußte mal ganz fix etwas vergängliches her, das nix düsteres oder trauriges an sich hat!!

Schokokuchen!!! In meiner Familie fällt er immer dem blitzartigem Verzehr zum Opfer und ist damit ja sowas von vergänglich...... ist schon traurig, so ein Schokokuchen-Schicksal!!





Bei mir gibt es auch nur noch die Reste der Reste zu sehen, denn die wirklich hübschen Küchlein, oder Muffins oder Cupcakes (obwohl nix davon so richtig stimmt) sind längst verputzt.

Und hier das Rezept:

Schokoküchlein "us der Lammäng"



1 Glas Sauerkirschen
70g Butter
1 Tafel Zartbitter Schoki (100g)
150g Zucker
1 Tl Vanillezucker
1 Ei
210ml Milch
1 TL Essig
300g Mehl
2 TL Backpulver
1 knapper TL Salz
80g Schokoflocken oder Schokosplits

Die Sauerkirschen gut abtropfen lassen.
Die Schoki zusammen mit der Butter und dem Zucker schmelzen, ich mach das im Thermomix, und anschließend ein wenig abkühlen lassen. Dann das Ei und die Milch zugeben, kurz durchrühren. Anschließend die übrigen Zutaten, mit Ausnahme von Kirschen und Schokoflocken, zugeben und gut vermischen. Es soll wie ein Muffin-Teig werden. Jetzt nur noch die Kirschen und die Schokoflocken zugeben und vorsichtig unterheben.

Dann die Masse in vorbereitete Muffin-Förmchen geben und bei ca. 180°C für ungefähr 20 Minuten backen. Immer ein Auge draufhalten...... Bei mir reicht der Teig für 12 Muffins und einen Minikuchen.
Selbige kann man dann wunderbar mit Schokoguss, Icing oder Puderzucker verzieren. Wir mögen sie sehr gern nur mit Vanillesahne... die war auch sehr vergänglich, daher gibt es davon keine Fotos!!

Und jetzt ran an den Mixer und backt euch ein Stück Vergänglichkeit!!

Noch eine kleine Anmerkung..... die Fotos sind "natürlich" absichtlich so düster... ist dem Thema geschuldet.... *duckundweg*

Kommentare:

  1. Klasse Idee! Auch die Krümel sehen noch lecker aus! Danke für´s Rezept und
    Lg Astrid

    AntwortenLöschen
  2. :D witzige Idee! Danke für das Rezept :)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Grins ... der wäre bei mir auch nicht alt geworden ;o)

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Schokokuchen, lecker! Tolle Idee für das heutige Thema :-)
    Schönen Donnerstag!

    AntwortenLöschen
  5. Mir gings ähnlich.Ratzfatz war der Kuchen weg ;)

    Lg,Bianca

    AntwortenLöschen
  6. hihi, das ist gut - sowas ist bei uns auch sehr vergänglich :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare und lieben Worte.....